Home arrow Unser Service arrow Klimaservice
 
Menu
Home
Einsatzbilder
Unser Service
Gebrauchtwagen
Der taff Test
Aus der Presse
Links
Impressum
AGB´s
Datenschutzerklärung
HU-Termin

Unsere KooperationspartnerWir arbeiten mit Automobile Müller in Oberpleis zusammen!
ArborCare - Professionelle Baumpflege
Unsere Öffnungszeiten
Montag - Freitag
08:00 - 17:30

Samstag

Termin nach Vereinbarung!
24h Notruf
02244 / 76 01
Fahrzeugabholungen & Standgeld nur gegen BARZAHLUNG oder EC Karte/Electronic Cash
 
anhaengerkupplungen.png
Unser Klimawartungsservice PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   
Samstag, 5. Juli 2008

Ihre Klimaanlage verliert mit der Zeit an Leistung. Was soviel heist wie das nicht mehr die Temperatur erreicht wird welche erreicht werden sollte, in der Regel sind das ca. 5 - 7 Grad Celsius. Um dem vorzubeugen sollten Klimaanlagen alle 2 Jahre gewartet Klimawartungsgerätwerden. Bei der Wartung der Klimaanlage wird das alte Kältemittel R134a abgesaugt.

Sobald das der Fall ist wird Ihre Klimaanlage Vakuumiert. Das heist das ein Vakuum in der Anlage erzeugt wird mit dem man die gesamte Anlage reinigen und trocknen kann. So wird sichergestellt das es keine Rückstände des alten Kältemittels gibt. Während der Vakuumierung wir die Anlage gleichzeitig auf undichtigkeit geprüft. Sollten undichte Stellen an Leitungen oder Anschlüssen auftreten müssen diese erst behoben werden bevor die Anlage neu befüllt werden kann.

Nachdem nun alle Vorarbeiten erfolgreich ausgeführt wurden wird Ihre Klimaanlage mit neuem Kältemittel (R134a) befüllt. Zusätzllich zu der Befüllung werden alle Luftschächte mit einem Desinfektionmittel behandelt und der Umluftfilter ausgetauscht. Dies ist ganz wichtig da sich im laufe der Zeit Bakterien in den Luftschächten ansammeln können. Um zu garantieren das Sie nicht von diesen Erkranken oder eventuell Allergien ausgelöst werden, ist es unbedingt nötig das der Umluftfilter mit ausgetauscht wird.,

Nach dem all diese Schritte ausgeführt wurden wird Ihre klimaanlage noch auf Funktion geprüft. Erreicht Sie die nötige niedrigst Tempartur von ca. 5 Grad ist sie wieder vollkommen einsatzfähig und Sie können Sie wieder ohne Probleme nutzen.

Achtung. Ältere Klimaanlagen welche noch mit dem Mittel R12 befüllt werden müssen umgerüstet werden. Das Kältemittel R12 enthält hohe anteile an FCKW und muss daher umgerüstet werden auf R134a. Beim umrüsten werden der Wärmetauscher und diverse andere Teile ausgetauscht. Erst dann ist eine Wartung mit R134a möglich. Diesen Umbau können wir auch bei uns im Haus machen.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 2. August 2008 )